Yoga

Yoga ist die Kunst den gesamten Körper mit uralten Bewegungsübungen und Atemtechniken geschmeidig zu erhalten. Auch ist es förderlich, durch stetig fließende Körperkraft in der Tiefe von Drüsen und Organen dem Körper Gutes angedeihen zu lassen.

So haben zum Beispiel Leber und Galle als Gemütsstimmung die Möglichkeit, statt in den kratfvollen Ärger zu gehen, sich in schöpferischem Schwung zu ergießen.

 

Meine Yogastunden und Übungen

Bei meinen Yogastunden wechseln die Übungen durch das ganze Jahr, weil jede Jahreszeit anderes von uns fordert . Im kühlen Herbst und für den Winter die Lebenskraft bewahren, die Atemwege stärken, Brustkorb weiten. Mit den passenden Yoga-Übungen bleiben und werden die Gewebe durchlässig für die nährende Kraft und das Blut – so ist ein großes Ziel, die eigene Gesundheit erreicht.

Yoga ist sehr vielseitig

Yoga kennt viele Übungen ...

  • ... auf die Jahreszeit/Gesundheit bedacht um Organe in ihrer Kraft zu erhalten ­
  • ... um Körperregionen zu entspannen oder umgekehrt , Muskulatur aufzubauen
  • ... die auch Spaß machen, manche sind sehr leicht, andere eine Herausforderung
  • ... um Muskeln kennzulernen
  • ... den Geist zu beruhigen.